Sony (Szonja)

24. Jun 2022

Sony (Szonja)

Kleine Herzensbrecherin mit kleinem Handicap: die süße Welpenmaus sucht ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die sich um ihre Pfötchen kümmern

Name: Sony (Szonja)

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 15:03.2022

Schulterhöhe: noch im Wachstum

Kastriert: nein, zu jung

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sandra Olbricht

Telefon:  0178 6961806

E-Mail: slbrchtcnfrd



* auf einer Pflegestelle in Waltrop, auf der sie gerne besucht und kennen gelernt werden kann

*Update 02.11 2022

Neues Leben,  neuer Name: Die süße Maus heißt jetzt Sony und hat sich toll gemacht. Pflegemama Alex berichtet wie folgt über sie:

"Sony ist trotz ihres Handicaps eine verspielte, fröhliche Hündin und sowohl mit Menschen als auch mit Hundekumpels sehr verschmust.

Sie ist sehr agil, wird allerdings nie ein Langstreckenläufer werden. Sie benötigt einen Buggy für längere Strecken  oder Asphalt. 

Sie sollte vorrangig auf weichem Boden laufen.

Ein verspielter, geduldiger Hundekumpel  und Garten am Haus sind ein Muss, damit sie halbwegs ausgelastet ist. Auch interessante Kopfarbeit sollte auf dem Programm stehen,  damit ihr Terrierköpfchen nicht auf eigene,  vielleicht nicht so erwünschte Ideen kommt.

Sony ist momentan im Flegelalter und testet ordentlich aus. Terriertypisch "frech" und agil.

Draußen ist die kleine Hündin eher unsicher und manche Situationen machen ihr noch Angst.

Daher läuft sie momentan noch mit Sicherheitsgeschir und ist noch nicht ableinbar.

Der Besuch einer guten, positiv arbeitenden Hundeschule wäre wünschenswert.

Um sie bestmöglich zu unterstützen, sollte Sony durchgehend Physio und entsprechende Futterzusätze bekommen."


*Update 31.07.2022

Wir freuen uns sehr, dass Szonja nun auf einer unserer mit Handicap-Hunden sehr erfahrenen Pflegestelle sein darf, wo sich jetzt intensiv um die Versorgung ihrer Pfötchen gekümmert und medizinisch abgeklärt wird, welche Unterstützung Szonja für eine weitere positive Entwicklung benötigt. Ein erfahrener Orthopädietechniker wird ihr Schuhe und Orthesen anfertigen, so dass ihre deformierten Ballen gut geschützt sind.

Nach Abschluss dieser Voruntersuchungen und orthopädischen Erstversorgung möchte die kleine Hündin dann sehr gerne in ihr eigenes Für-Immer-Zuhause umziehen. Dort dürfen sehr gerne auch schon andere Hunde leben; Szonja ist nämlich altersgemäß sehr verspielt und freut sich über vier- oder auch dreibeinige Gesellschaft.

Wenn Sie sich vorstellen können, der süßen Maus trotz ihrer kleinen Beeinträchtigung ein liebevolles Zuhause zu schenken und bereit sind, Szonja bestmöglich zu fördern und zu unterstützen, dann melden Sie sich gerne schon jetzt bei uns.

***

Diese kleine Maus hatte Riesenglück im Unglück: sie wurde ganz allein und völlig entkräftet irgendwo im Nirgendwo gefunden. Sie konnte ins Tierheim im Sicherheit gebracht werden und durfte nun auch auf eine ungarische Pflegestelle ziehen, wo sich um ein Hundekind natürlich ganz anders gekümmert werden kann als in einem Tierheim voller Hunde. 

Die kleine Szonja ist total lieb, vom Charakter eher ruhig und mit allem verträglich. Dennoch benötigt sie ein Zuhause bei Menschen, die dazu bereit und in der Lage sind, der süßen Maus eine Extraportion Zuwendung und Unterstützung zukommen zu lassen. 

Die Pfoten des Welpenmädchens sind nämlich nicht voll entwickelt; bei allen Pfoten fehlen die großen Ballen, bei der rechten Vorderpfote sind überhaupt keine Ballen ausgebildet. Dies macht ihre Füße natürlich sehr empfindlich. Ein Vorderbeinchen ist zudem fehlgebildet.

Die kleine Maus ist trotzdem ein fröhliches, verspieltes, schmusiges Hundemädchen, die in ihrer Pflegestelle auch eifrig durch den Garten hoppelt und sich ihres Lebens freut.

Szonja wird zeit ihres Lebens einen Pfotenschutz benötigen. Eine Unterstützung durch Physiotherapie ist zusätzlich ratsam,  damit gezielt am Muskelaufbau und an der Koordination gearbeitet werden kann. Auch wenn Szonja kein Hund für lange Wanderungen oder sehr aktiven Hundesport werden wird, wird sie mit entsprechender Unterstützung jedoch ein annähernd normales Hundeleben führen können. 

Da wir Szonjas Eltern nicht kennen, können wir leider keine verlässlichen Aussagen zu ihrer Endgröße machen. Schon manch kleiner Welpenzwerg hat sich im Nachhinein als um einiges größer als erwartet entpuppt. 

Wer verliebt sich in die süße Maus und möchte ihr trotz ihres kleinen Handicaps ein liebevolles Zuhause schenken? Erfahrungsgemäß können sich Hunde sehr gut mit körperlichen Einschränkungen arrangieren und trotz allem ein glückliches, fröhliches Leben führen. Melden Sie sich gerne bei uns! 

Senden Sie uns bitte im ersten Schritt die ausgefüllte Selbstauskunft zu und lesen sich bitte vor Kontaktaufnahme schon einmal in den Vermittlungsablauf ein. Ausführliche  Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Szonja könnte schon bei unserer nächsten Fahrt mit an Bord sein. Wie alle unsere Hunde reist sie gechipt, vollständig geimpft, mit frischem Spot-On sowie einem großen Blutbild und gültigem EU-Heimtierausweis. Zudem trägt sie ein angepasstes Sicherheitsgeschirr sowie einen GPS-Tracker, der mit einem Jahr Premium-Mitgliedschaft versehen ist. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!  

Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.