Szilvester (reseviert)

29. Mär 2023

Szilvester (reseviert)

Dieser niedliche Strubbelschatz wurde am letzten Tag des Jahres schwer verletzt gefunden - daher sein Name. Nach 2 OPs ist der Süße nun bald bereit für sein eigenes Zuhause.

Name: Szilvester

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 08/2022

Schulterhöhe: noch im Wachstum

Kastriert: nein, zu jung

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sandra Olbricht

Telefon:  0178 6961806

E-Mail: slbrchtcnfrd



Dieser kleine Held hier hatte ein Riesenglück - und braucht jetzt eine Menge Geduld; eine Eigenschaft, mit denen Hundekinder nicht gerade gesegnet sind...

Szilvester wurde am letzten Tag des vergangenen Jahres gefunden - erst wenige Monate jung und doch schon schwerstverletzt. Neben einer großen eitrigen Wunde am rechten Hinterbein wurden in der Klinik auch noch ein Becken- sowie ein Oberschenkelbruch festgestellt. Die beiden erforderlichen OPs hat der kleine Mann jetzt gut überstanden; was die weitaus größere Herausforderung ist, dass er sich so gut wie nicht bewegen darf, bis alles gut ausgeheilt ist. Deshalb verbringt Szilvester aktuell noch die meiste Zeit in seiner Box auf der Krankenstation - das muss für einen jungen, lebendigen Hund, der am liebsten den ganzen Tag spielen und durch die Gegend flitzen möchte, ziemlich schwer auszuhalten sein. 

Aber Szilvester macht das ganz toll - und ist darüber hinaus ein total verschmuster, liebenswerter Herzensbrecher. Wir konnten ihn auf der Februarfahrt kennenlernen, und wer mich und mein "Beuteschema" kennt, kann sich vorstellen, dass ich kurz davor gewesen bin, ihn einfach einzupacken... 

Aber die Vernunft sagt sehr laut und unmissverständlich nein, und deshalb suchen wir nun das beste aller Zuhause für den süßen Fratz. Es sollte idealerweise ein ebenerdiges Zuhause bei Menschen sein, die sich zwar gern mit ihrem Hund beschäftigen, aber keine Ambitionen auf Hochleistungssport oder Distanzwanderungen haben. Denn Szilvester wird körperlich voraussichtlich nie so belastbar sein wie ein "normaler", sprich unversehrter junger Hund. 

Die chirurgischen Eingriffe haben das Schlimmste beseitigen können und auch dafür gesorgt, dass Szilvester bald schmerzfrei sein Leben genießen kann. Dafür war allerdings eine Femurkopfresektion erforderlich, da die Beckenfraktur leider nicht so sauber wie erwartet ausgeheilt ist. Mit entsprechender Förderung und angemessenem Muskelaufbau wird Szilvester durchaus - auch länger - spazierengehen und auch herumtoben können; ein Hochleistungssportler wird aus ihm allerdings nicht werden. Und es kann natürlich sein, dass man sein Temperament zwischendurch immer wieder mal bremsen muss, damit er sich nicht selbst überlastet. Eine physiotherapeutische Begleitung von Anfang an halten wir für sinnvoll und erforderlich, um ihm ein glückliches, dauerhaft schmerzfreies Leben zu ermöglichen.

Es kann natürlich zur Herausforderung werden, einen bewegungsfreudigen Jungspund zur zwischendurch mal erforderlichen Ruhe und Schonung zu bringen - aber es gibt ja nicht nur Renn- und Zerrspiele oder stundenlange Wanderungen. Mit Nasenarbeit, Tricks und anderer Beschäftigung für den Kopf kann man auch aktive Hunde sehr gut auslasten und fördern. Und auch stundenlanges Kuscheln und Chillen auf der Couch sind ja wunderbarer Zeitvertreib...

Wer verliebt sich in den kleinen Überlebenskünstler und holt ihn heim in ein glückliches Hundeleben? Auch eine Pflegestelle als Sprungbrett ins Glück wäre wunderbar.

Wie alle unsere Hunde reist auch Szilvester mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Er ist dann komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker 1 Jahr Premium Abo Laufzeit. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.