Sakkmatt

10. Jul 2021

Sakkmatt

Menschenliebe pur: Wunderschöner, junger Mischlingsrüde möchte endlich erfahren, wie schön das Leben auch sein kann und sucht sein Für-Immer-Zuhause. Er kann gerne bald auf seiner Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Sakkmatt

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 01/2019

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Kastriert: Ja, bei Ausreise

Anlagehund: Nein


Kontaktperson: Christina Wolk

Telefon: 0178-3163617

E-Mail: cwlkcnfrd



*reist am 01.08. auf eine Pflegestelle in 31860 Emmerthal, auf der er gerne besucht und kennengelernt werden darf. Er sucht noch Patinnen und Paten für sein Reiseticket. Weitere Informationen findest du hier: https://www.canifair.de/de/helfen/fahrttickets/

Hier möchten wir Ihnen Sakkmatt (auf Deutsch: Schachbrett) vorstellen, dessen Geschichte uns wieder einmal sehr betroffen macht: Ihn ereilte ein besonders grausames Schicksal, denn er wurde einfach wie ein Stück Abfall aus einem fahrenden Auto geworfen. In Ungarn leider keine Seltenheit. Wie durch ein Wunder überstand er dieses Martyrium unverletzt.

Sakkmatt wurde dann zum Glück von lieben Menschen gesichert und ins Tierheim gebracht. Dort angekommen war er, verständlicher Weise, zunächst etwas schüchtern. Trotz allem was der hübsche Junghund mitmachen musste, zeigt er sich nach kurzer Gewöhnungsphase allen Menschen gegenüber sehr freundlich und offen.

Sakkmatt ist noch jung und muss noch Einiges vom großen Hundealphabet lernen. Das Laufen an der Leine fiel im zunächst schwierig, klappt aber mittlerweile schon ganz gut. Der Besuch einer lieben Hundeschule sollte für ihn in seinem neuen Zuhause also auf jeden Fall auf dem Programm stehen. Dann wird sich der junge Rüde sicherlich zu einem ganz tollen Begleiter für aktive Menschen oder Familien entwickeln.

Charakterlich zeigt er sich sehr lernwillig und gelassen. Er versteht sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden. In den Videos unten sieht man eine Begegnung von ihm mit anderen Hunden. Außerdem versteht er sich auch gut mit der Katze im Tierheim (Video unten), so dass wir ihn uns auch in einem Haushalt mit Katzen vorstellen könnten.

Sakkmatt wurde leider positiv auf Filarien getestet. Rechtzeitig und richtig behandelt, heilen diese in den allermeisten Fällen gut aus; weder die Behandlung noch die Parasiten belasten den Hund dabei sonderlich stark. Filarien sind behandelt NICHT ansteckend und die Behandlungskosten liegen bei ca. 10 Euro im Monat. Ein Herzultraschall und Lungen RTG erfolgen noch vor Ausreise in Ungarn. Ausführliche Informationen zum Herzwurm und seiner Behandlung finden Sie auf unserer Website; bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gern an.

Der liebe Sakkmatt hätte es nun so sehr verdient, endlich sein Glück zu finden. Hat er es vielleicht in Ihr Herz geschafft? Melde Sie sich bei Interesse gerne bei uns!

Bitte lesen Sie sich auf unserer Homepage schon mal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Wie alle unsere Hunde reist auch Sakkmatt mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Er ist komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt, mit Blutbild mit Organwerten und Tests auf die in Ungarn vorkommenden Krankheiten. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!