Edi

21. Mär 2018

Edi

Für unseren "Weihnachtsteddy" Edi wünschen wir uns besonders dringend, dass er auf seine alten Tage nochmal ein weiches Körbchen bei lieben Menschen findet!

Name: Edi

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 04/2010

Schulterhöhe: ca. 55 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein 


Kontaktperson: Sandra Olbricht

Telefon:  0178 6961806

E-Mail: slbrchtcnfrd





Schon viele Jahre lebt unser Edi mittlerweile im MASA-Tierheim. Ähnlich wie Mancs, der bis zu seinem Umzug zu Peter und Gabi nach Dorsten so etwas wie das Maskottchen des Tierheims war und nach Vermittlung in Ungarn mehrfach wieder zu seinem "eigentlichen" Zuhause, dem Tierheim, zurückgelaufen ist, gehört der große Rüde mit dem dicken Teddyfell fast schon zum Inventar. Auch er ist in der Vergangenheit zweimal aus seinem neu gefundenen Zuhause in Ungarn zurück zum Tierheim gelaufen und wollte wieder in seinen Zwinger. Wie in Ungarn üblich, wurde er dort aber nur im Hof, mit wenig menschlicher Zuwendung gehalten; dies ist für einen menschenbezogenen Kuschelbären wie Edi absolut nicht das Richtige. Er sehnt sich nach Kontakt, Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten und würde ein gemütliches Plätzchen im warmen Haus mit Sicherheit sehr zu schätzen wissen.  

Er ist vielen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen ans Herz gewachsen, und allle wünschen sich für Edi, dass er einen gemütlichen Altersruhesitz bei liebevollen Menschen findet. Auch wenn Edi das Tierheim als sein Zuhause sieht, ist das Leben draußen, mit all den Hunden und Reizen um ihn herum, natürlich nicht das Richtige für einen alternden Hund. Er liebt es auch, im Haus zu sein, und hat seinen vorübergehenden Aufenthalt auf der Krankenstation sehr genossen. Mit Sicherheit würde er sich schnell in ein Leben drinnen einfinden können; dies schaffen alte Hunde meistens erstaunlich schnell. 

Aus den Zeilen seiner Gassigängerin Bea sprechen so viel Liebe und Bewunderung für diesen alten, lebensweisen Rüden, dass Sie den Bericht auf Facebook unbedingt lesen sollten. Sie finden ihn unter https://m.facebook.com/groups/196650490875/permalink/10158766368975876/

Die Jahre sind natürlich nicht spurlos an Edi vorübergegangen; seine Augen sind mittlerweile etwas trüb, er kann nicht mehr so gut sehen, und er ist deutlich ruhiger als vor einigen Jahren. Dies hat allerdings auch einige Vorteile - reagierte er früher deutlich, lautstark und unter Einsatz seiner beträchtlichen Körperkraft auf andere Hunde, kann man heutzutage sehr ruhig und entspannt mit ihm spazieren gehen. Zwar ist er für sein Alter immer noch erstaunlich kräftig, aber er reagiert draußen inziwschen kaum noch auf Artgenossen; er liebt es, gemütlich durch die Gegend zu schlunzen und alles genüsslich abzuschnüffeln. 

Wer hat ein gemütliches  Plätzchen für den alten Herrn frei und möchte ihm noch eine schöne Zeit bereiten? Ein ruhiger Haushalt mit viel Liebe, Kuscheleinheiten und schönen Schnüffelrunden wären das, was wir uns so sehr für Edi wünschen. Die ein oder andere Leckerei darf dabei natürlich auch nicht fehlen! 

Wenn Sie Ihr Herz für Edi entdecken und ihn bei sich aufnehmen möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns. 

Bitte lesen Sie sich vor Kontaktaufnahme schon einmal auf unserer Homepage zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Edi ist reisebereit und könnte schon bei der nächsten Fahrt mit an Bord sein. Wie alle unsere Hunde, ist er kastriert, vollständig geimpft, entwurmt, mit einem Spot-On gegen Parasiten behandelt sowie auf Giardien getestet (und ggf. behandelt). Außerdem bringt er neben den gültigen Reisepapieren ein großes Blutbild mit allen Organwerten sowie Tests auf die in Ungarn häufigen Erkrankungen mit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!