Aladár (reserviert)

10. Mär 2021

Aladár (reserviert)

Der wunderschöne Junghund wurde schnell entdeckt und reist mit uns am 28.3. zu seiner neuen Familie.

Name: Aladár

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 10/2020

Schulterhöhe: ca. 37cm (wächst noch)

Kastriert: nein, zu jung

Anlagehund:  nein


Kontaktperson: Sandra Olbricht

Telefon: 0178-6961806

E-Mail: slbrchtcnfrd



*reist am 28.3. nach Deutschland


Jetzt schaut Euch einmal diesen kleinen Schönheitskönig an!

Aladár teilt das Schicksal vieler junger Hunde: als Welpe wurde er sehr schnell vermittelt, nun aber wieder abgegeben. Dies passiert in Ungarn leider sehr häufig, sobald aus den putzigen Hundebabies Junghunde werden und es deutlich wird, dass sie mehr Zeit und Zuwendung benötigen, als die Menschen vorher offenbar gedacht haben.

Bei Aladár lautetete der Abgabegrund, dass er viel gebellt habe, wenn er allein in der Wohnung bleiben musste. Wie lange und wie oft er allein bleiben musste und ob dies vorher behutsam und junghundegerecht mit ihm geübt wurde, wissen wir leider nicht; möglicherweise wurde Aladár der Situation aber einfach auch ausgesetzt in der Hoffnung, dass es schon funktionieren wird - was es dann nicht tat.

Aktuell hat Aladár eine Schulterhöhe von ca. 37cm. Er wird mit Sicherheit noch ein wenig wachsen, aber wohl ein mittelgroßer Hund bleiben.

Der gerade einmal 6 Monate junge Rüde ist sehr menschenbezogen, freundlich und verschmust. Außerdem spielt und tobt er gerne, so wie es sich für einen Buben in dem Alter gehört. Er ist auch sehr verträglich mit Artgenossen, so dass er auch gut als Zweithund vermittelt werden könnte.

Wir wünschen uns für den süßen Kerl, dass er ein Zuhause bei liebevollen Menschen findet, die es ihrem Hund erlauben, sich ihnen eng anzuschließen, und die ihm all das freundlich und behutsam beibringen, was es für einen jungen Hund in der Menschenwelt zu wissen und zu können gilt. Er wäre mit Sicherheit eine Bereicherung für jede Familie; die Kinder sollten jedoch schon alt genug und so vernünftig sein, dass sie die Bedürfnisse und Grenzen eines Hundes erkennen und auch schon respektieren können.

Aladárs Reaktion auf Katzen kann bei Bedarf gerne getestet werden.

Wenn Sie sich in den wunderschönen kleinen Kerl verliebt haben und denken, dass Sie ihm ein schönes Zuhause bieten können, melden Sie sich gern bei uns. Auch eine Pflegestelle als Starthilfe in ein neues Leben wäre wunderbar.

Aladár ist ausreisefertig und könnte schon bei der nächsten Fahrt mit an Bord sein.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.