Sky (Huayra)

16. Jul 2023

Sky (Huayra)

Die süße Sky sucht ein festes Zuhause. Sie kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Sky (Huayra)

Rasse: Vizsla-Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 09/2017

Schulterhöhe: ca. 40 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (gerne über WhatsApp oder bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



*auf einer Pflegestelle in  40227 Düsseldorf, auf der sie gerne besucht und kennengelernt werden kann.

Update: neue Informationen der Pflegestelle, Stand 24.12.23

Nun wissen wir auch, dass Sky mit Kindern prima zurechtkommt. Sie verhält sich super lieb und lässt sich richtig gern streicheln. Sie genießt den Kontakt zu Kindern, egal, ob es wenige Monate alte Kinder, Kleinkinder oder auch ältere Kinder sind. Sie ist einfach ein Schatz!

Update von der Pflegestelle, Stand 21.10.:

Sky hat sich sehr gut auf ihrer Pflegestelle eingelebt und ist nun auf der Suche nach einem festen Zuhause. Ursprünglich wollte die jetzige Pflegestelle Sky selber fest übernehmen, aber leider harmonieren Sky und die bereits vorhandene Hündin Wonder nicht so gut. Grundsätzlich ist Sky mit anderen Hunden verträglich, aber manchmal passt es einfach nicht. Daher sind wir auf der Suche nach einem schönen Zuhause für sie. 
Sky wird von ihrer Pflegestelle als sehr offenes und zugängliches Wesen beschrieben. Sie ist eine supersüße Hündin, die viel Spaß und Liebe ins Haus bringt. 
Insgesamt zeigt sich Sky als sehr zugänglich und aktiv. Sie ist gerne und viel draußen - genießt also Spaziergänge und Wanderungen. 

Sky kommt im Haus gut zur Ruhe und sucht bei den Menschen Nähe und Zuneigung. 

Auf Spaziergängen zeigt Sky einen Jagdtrieb (vor allem Hasen und Katzen gegenüber), an dem man aber gut arbeiten kann, da sie auch gerne mit dem Menschen trainiert. Wichtig bei einem Jagdtrieb ist es zu verstehen, dass man einem Hund das Jagen nicht aberziehen kann. Man kann dem Hund aber Alternativen bieten und üben ansprechbar zu sein. Eine positiv arbeitende Hundeschule ist dabei das Mittel der Wahl. 

Da Sky eine Vizsla Mix Hündin ist, ist ihr Verhalten rassetypisch. Es wäre natürlich toll, wenn sie eine Familie mit Rasseerfahrung oder Hundeerfahrung finden könnte, aber auch engagierte Anfänger:innen kommen in Frage. Wichtig ist, dass man Lust hat mit Sky zu arbeiten und Dinge zu unternehmen.

Sky beherrscht schon die Grundkommandos (Sitz, Platz etc.) und hört schon prima auf ihren Rückruf. Aktuell besucht die Pflegestelle die Hundeschule und legt dort einen Fokus auf die Leinenführigkeit und die Orientierung am Menschen. Das Kommando "Fuß laufen" klappt sogar schon ohne Ablenkungen. Wichtig ist hier natürlich zu verstehen, dass man keinen fertig erzogenen Hund bekommt. Die Pflegestelle leistet schon tolle Vorarbeit, aber eine feste Familie müsste diese Dinge natürlich auch noch mit ihr üben und festigen. 

Die süße Hündin ist bereits stubenrein und hat es schon gelernt 3-5 Stunden alleine zu bleiben. Die Pflegestelle beobachtet sie dabei über eine Kamera und sieht, dass Sky beim Alleine bleiben sich ruhig und entspannt verhält. 

Da Sky sich aktuell der anderen Hündin gegenüber eifersüchtig zeigt, könnten wir uns vorstellen, dass sie auch als Einzelhund glücklich wäre. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass sie nicht mit anderen Hunden zusammenleben kann. Dafür kann man sie ja gut auf ihrer Pflegestelle kennenlernen.
Katzen hingegen sollten in ihrem neuen Zuhause nicht sein.

Sky kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden. Melden sie sich dafür gerne bei uns und senden uns den ausgefüllten Selbstauskunftbogen zu.

---------------------------------------

Diese rehbraune Schönheit ist leider wieder zurück im Tierheim. Vor Jahren wurde sie in Ungarn adoptiert, doch nach dem Tod ihres Besitzers gab es leider nirgends ein Plätzchen für sie, so dass sie nun erneut auf der Suche nach einem Zuhause ist.

Huayra ist total freundlich zu Menschen wie zu Artgenossen und von sehr offenem, zugewandtem Charakter. Sie liebt es, den Bauch gekrault zu bekommen - und: wie man auf den Bildern sieht, ist sie eine absolute Wasserratte und quetscht sich für eine Abkühlung noch in den kleinsten Behälter! Außerdem geht sie natürlich gerne spazieren und hätte mit Sicherheit auch Spaß am Besuch einer guten, positiv arbeitenden Hundeschule. 

Hunde dürfen in ihrem neuen Zuhause gerne leben - Katzen und Kleintiere jedoch auf keinen Fall. Diese hat Huayra nämlich eher zum Fressen gern.

Möchten Sie dafür sorgen, dass Huayras Aufenthalt im Tierheim nur ein kleiner Zwischenstop wird, und ihr ein schönes Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gern bei uns. Auch eine Pflegestelle als Sprungbrett ins Glück wäre wunderbar.

Bitte lesen Sie sich auf unserer Homepage vor Kontaktaufnahme schon einmal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich seine Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Da Huayra bereits kastriert ist, sitzt sie auf gepackten Köfferchen und könnte jederzeit ausreisen.

Wie alle unsere Hunde reist auch Huayra mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist dann  außerdem komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt, mit Blutbild mit Organwerten und Tests auf die in Ungarn vorkommenden Krankheiten. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.