Estike

11. Sep 2021

Estike

Unser Handicap-Fellchen Estike hatte endlich Glück: im Dezember reist sie mit uns nach Deutschland und darf erfahren, wie schön ein Hundeleben sein kann!

Name: Estike

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 2008

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Kastriert: Ja, bei Ausreise

Anlagehund: Nein


Kontaktperson: Sandra Olbricht

Telefon: 0178-6961806

E-Mail: slbrchtcnfrd



* reist am 19.12. auf eine Pflegestelle in 45966 Gladbeck

Hier sucht eine ganz besondere Seniorin ganz besondere Menschen mit viel Herz: Die sanfte und etwas ängstliche Estike musste schon viel durchmachen in ihrem Leben. Vor etwa zwei Jahren war sie schonmal in Miskolc im Tierheim und wurde von dort in Ungarn adoptiert. Doch leider schien sie sich in ihrem neuen Zuhause nicht so recht wohl zu fühlen, ist dort entwischt und hat sich verschreckt in die Wälder Ungarns zurückgezogen. Eine Tierheimmitarbeiterin hat über zwei Jahre lang probiert, Estike im Wald wieder anzulocken. Nun hat es endlich geklappt und so konnte die liebe Estike erneut im Tierheim in Miskolc gesichert werden. Sie kam allerdings in einem schrecklichen Zustand, denn ihr linkes Hinterbein war mehrfach gebrochen. Was ihr alles im Wald passiert sein musste, mag man sich gar nicht vorstellen wollen. Ebenso, welche Schmerzen die arme Maus über mehrere Monate aushalten musste. Das Bein war so schwer verletzt, dass es letztendlich amputiert werden musste. 

Nun hoppelt die liebe Maus auf drei Beinen durchs Leben und hätte es so sehr verdient, wenigstens einmal im Leben ein rtichtig schönes Zuhause zu erleben. Das Leben mit einem Bein weniger verpacken Hunde in der Regel erstaunlich gut und können den fehlenden Lauf meist gut kompensieren. Natürlich bräuchte Estike nun trotzdem Menschen, die bereit sind, sich auf ihre Bedürfnisse einzustellen. Hundesport wäre da sicherlich nicht ihre erste Wahl. Spazieren geht sie aber liebend gerne. Informieren Sie sich bitte unter unserer Rubrik zu Hunden mit Handicap. Dort finden Sie auch Erfahrungsberichte, wie sich das Leben mit einem Hund mit Beeinträchtigung gestalten lässt und welche Herausforderungen eventuell auf einen zukommen können. Bei konkreten Fragen, sprechen Sie uns gerne an!

Estike zeigt sich im Tierheim als ruhige und immernoch etwas ängstliche Hündin, die aber schon gut an der Leine mitläuft. Wir wünschen uns für Estike am liebsten ein ebenerdiges Zuhause mit Menschen, die ihr mit Geduld und Verständnis begegnen. Mit viel Liebe, einer guten hunde-physiotherapeutischen Begleitung und den richtigen Menschen wird Estike sicherlich nochmal richtig aufblühen. Dass sie eine Kämpferin ist, hat sie ja schon mehrfach bewiesen.

Bitte lesen Sie sich auf unserer Homepage schon mal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Wie alle unsere Hunde reist auch Estike mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt, mit Blutbild mit Organwerten und Tests auf die in Ungarn vorkommenden Krankheiten. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit.


Wo sind besonderen Menschen für unsere besondere Estike?


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.