Cuki

11. Jan 2022

Cuki

Cuki wurde mit ihrem Welpen aus sehr schlechten Verhältnissen gerettet und wurde im Tierheim erst einmal aufgepäppelt. Jetzt ist sie bereit für ein neues Zuhause.

Name: Cuki

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 05/2020

Schulterhöhe: ca. 50cm

Kastriert: bisher nicht

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Aileen Lohöfener

Telefon: 0172/7548138 (bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: lhfnrcnfrd



Update Mai: Unsere Kollegen konnten bei der Maifahrt Cuki noch einmal persönlich kennenlernen und haben auch neue Fotos von ihr gemacht. Cuki ist bereits viel zutraulicher mit Menschen geworden, wie man auch auf dem Bild mit Michael erkennen kann. Trotzdem zeigt sie sich immer noch recht zurückhaltend und ruhig, was wir mit großer Wahrscheinlichkeit auf den doch recht stressigen und vor allem lauten Tierheimalltag zurückführen. Cuki wirkt immer noch ein bisschen, als könnte sie dort nicht richtig auftauen. Daher wäre nach wie vor ein eher ländliches und ruhiges Zuhause für sie toll, wo sie in Ruhe ankommen kann. Aktuell teilt sich sich ihren Zwinger mit Panda, was super klappt, so dass wir uns auch einen genügsamen Ersthund gut vorstellen könnten. 

Es würde uns riesig freuen, wenn Cuki ein Zuhause findet, wo sie einfach wirklich ankommen kann und dann hoffentlich mit Vertrauen ihren gesamten Charakter preisgeben kann. Oft tauen die etwas verschüchterten Hunde dann auf und werden zu oft lustigen und albernden Wegbegleitern. Wer hat Lust mit Cuki diesen Weg zu gehen?

___________________________________________

Cuki wurde Anfang des Jahres aus sehr schlechten Verhältnissen gerettet. Die ungarischen Kollegen haben ein paar Fotos gemacht von der Situation vor Ort, als sie Cuki befreit haben. Sie hatte nur einen einzigen Welpen. Cuki war sehr dünn und untergewichtig, als sie ins Tierheim kam und wurde erst einmal liebevoll aufgepäppelt.

Zu Beginn zeigt sich Cuki sehr zurückhaltend und schüchtern, wie man auch an ihrer Körperhaltung auf den ersten Bildern, die die Kollegenbei der Ankunft im Tierheim von ihr gemacht haben, erkennen kann. Wahrscheinlich hat sie bisher nicht sehr viele Erfahrungen mit dem Mensch gemacht. Mit den Tierheimmitarbeitern vor Ort taut sie aber bereits auf und fasst Vertrauen. Mit Sicherheit benötigt sie in der ersten Phase eine ruhige Umgebung und Menschen, die gelassen mit ihrer ersten Schüchternheit umgehen und sie einfach kommen und Vertrauen fassen lassen.

Mit anderen Hündinnen versteht sich Cuki gut, mit Rüden wurde sie bisher noch nicht getestet. Dies kann bei Interesse aber gerne nachgeholt werden.

Bitte lesen Sie sich auf unserer Homepage schon mal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Wie alle unsere Hunde reist auch Cuki mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt, mit Blutbild mit Organwerten und Tests auf die in Ungarn vorkommenden Krankheiten. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit. 

Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.