Tierhilfe CaniFAIR englische VersionTierhilfe CaniFAIR deutsche Version
CaniF.A.I.R.
Cani F.A.I.R. e.V.
Geschäftsstelle:
Max-Liebermann-Str.6
51375 Leverkusen

Bankverbindung
Volksbank Mönchengladbach
Konto: 2021267018
BLZ: 31060517

BIC
GENODED1MRB
IBAN
DE06310605172021267018

info@canifair.de

Wir auf facebook:

facebook

Unser Banner
Zum kopieren bitte mit rechter Maustaste auf das Bild klicken und "Bild speichern unter" anwählen.

Ungarn News

Hier finden Sie zwischen unseren größeren Neuigkeiten und unseren Newslettern, alltägliche Nachrichten aus Ungarn, von denen wir denken, dass sie interessant und lesenswert sind.

25.11.2012
Den Teufel an die Wand gemalt und die Herbstzeitlosen
Es ist soweit: Die Schande nimmt ihren Lauf. Wie bereits in den letzten News berichtet, werden derzeit die kleinen unschuldigen Herbstbabys in großen Mengen weggeworfen. Erst heute wieder in den frühen Morgenstunden 6 Babys ca. 2 Monate jung, mal eben entsorgt. Damit aber nicht genug unser Telefon steht nicht still, die Menschen wollen den Nachwuchs so schnell wie möglich wieder loswerden. Bloss keine Verantwortung übernehmen. In den Zwingern, Boxen und Gängen überall kleine Hundewesen, die nun ihr Dasein im Tierheim fristen. Kein schöner Start in das Leben!
Seit Eröffnung des zweiten Zwingergebäudes haben sich die Zahlen rasant vervielfacht, von wegen endlich ein wenig mehr Platz. War ja klar! Ich möchte mir nicht ausmalen, was wir ohne Eure Hilfe tun würden. Es ist wirklich eine unendlich traurige Geschichte. Wo soll man da anfangen manchmal stelle ich mir diese Frage. Wer bekommt wann seine Chance oder auch nicht?
Haben wir Alten - neben dem verständlicherweise süßen und unbelasteten jungen Gemüse - überhaupt noch die Möglichkeit auf ein Plätzchen. Ich wei, die kleinen Mäuse sollten so schnell wie möglich hier raus, denn je länger sie hier bleiben desto geringer sind ihre Chancen auf ein Zuhause. Ich ärgere mich ja auch nicht über die Unschuldslämmer sondern über die verantwortungslosen Menschen, die ihre Hunde immer wieder ungewollten Nachwuchs produzieren lassen. Nichtsdestotrotz möchte ich heute auf ein paar männliche Senioren hinweisen, die ganz sicher das ein oder andere Herz gewinnen können, oder?

Ralf: Der sich mit allem und jeden gut versteht und der einfach nur gerne schmust. Sein Herz verschenkt dieser Knabe sehr gern und freut sich auf ein warmes Plätzchen, wo er seine alten Knochen endlich entspannen kann.
http://www.canifair.de/tiere/ungarn_hundevermittlung.php?id=4001&pos1=10

Wolfi: Der als Kettenhund leben musste und irgendwann die Schnauze voll davon hatte (verständlich). Nun hat das Leben Spuren hinterlassen, diese müssen nun in neue schöne Spuren gewandelt werden. Hierzu bedarf es sicherlich einiger Erfahrung, aber: Mühe lohnt sich auf die ein oder andere Weise immer.
http://www.canifair.de/tiere/ungarn_hundevermittlung.php?id=4128&pos1=60

Pamacs: Ungewöhnlich aber nicht ohne Charme. Er ist eher etwas für Männer gerne mit Katzen. Auch Pamacs hat mehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht und sucht daher jemanden, der mit Herz und Hundeverstand eine Herausforderung sucht. Ich bin mir sicher, dass Pamacs es danken wird.
http://www.canifair.de/tiere/ungarn_hundevermittlung.php?id=4092&pos1=70

Scotty: Ist etwas schüchtern und freut sich über ein ruhiges Zuhause, gerne mit einer netten Hundedame. Ansonsten ein unkomplizierter einfach nur netter Kerl, der seinem neuen Frauchen/Herrchen sicherlich viel Freude bereiten wird.
http://www.canifair.de/tiere/ungarn_hundevermittlung.php?id=4524&pos1=60

Tomi: Kinder und andere Hunde für Tomi kein Problem. Das einzig problematische an ihm ist seine Haarfarbe und sein Alter - schade. Ein wirklich super Typ, mit dem man „Pferde stehlen kann.
http://www.canifair.de/tiere/ungarn_hundevermittlung.php?id=4397&pos1=50

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit in Kürze folgen ein paar Golden Girls.
Alles Liebe,
Eszter
[zurück zur Übersicht]
Home| Aktuelles| Zuhause gesucht| Mitglied werden| Kontakt| Impressum

 

       © 2008 Cani F.A.I.R. e.V.