CaniF.A.I.R.
Cani F.A.I.R. e.V.
Geschäftsstelle:
Max-Liebermann-Str.6
51375 Leverkusen

Bankverbindung
Volksbank Mönchengladbach
Konto: 2021267018
BLZ: 31060517

BIC
GENODED1MRB
IBAN
DE06310605172021267018

info@canifair.de

Wir auf facebook:

facebook

Unser Banner
Zum kopieren bitte mit rechter Maustaste auf das Bild klicken und "Bild speichern unter" anwählen.

Tierhimmel

Seite:

-zurück--1--2--3--4--5--6--7--8--9--10--weiter- >> >|
Csöpi
11.02.2014
Seelenhunde
Sie sind unvergessen.........
weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.
Man spürt es-
in seinem Denken, in seinem Handeln in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt-
jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen Geführt haben,
auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.

Csöpi, Du wirst immer tief in meinem Herze wohnen, denn Du warst ein
Seelenhund und es wird kein Tag vergehen an dem ich nicht an dich, meine
kleine, tapfere Oma Tuck denken werde.

Ich hoffe eines Tages kann ich mit einem lächeln im Gesicht und ohne Tränen an unsere gemeinsame Zeit denken.
01 / 2014
Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehen....
Der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben.
Aber immer , wenn es regnet und die Sonne scheint, bin ich bei euch und leuchte nur für euch.
Denkt immer daran, ihr habt mich nicht verloren- ich bin euch den Weg nur vorausgegangen.
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehen.
Wir werden dich nie vergessen MO (Flani)
MO (Flani)
Lucky
01 / 2014
Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.
Nach 5 wundervollen Jahren in einem zu Hause voller Liebe und Geborgenheit bist du lieber Lucky in den Hundehimmel eingezogen. Du wirst unvergessen bleiben!
29.11.2013
Wir wollen nicht nur trauern, dass wir dich verloren haben, sondern uns dankbar erinnern, was wir durch dich gehabt haben.
Ein wunderbarer, einzigartiger tapferer Hundemann ist nun ins Regenbogenland gezogen, traurigen Herzens mussten wir ihn gehen lassen.
Aber er bleibt für uns unvergessen!
Machs gut Ernie und grüße all die anderen von uns.
Ernie
Kubi
25.11.2013
Und immer sind da Spuren ihres Lebens, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Unvergessen bleibt sie dadurch in unseren Herzen.
Machs gut Kubi, du warst ein einzigartiges Persönchen. .
25.10.2013
Gern hätten wir eine Familie für dich gefunden in der du Liebe und Geborgenheit hättest erfahren können, aber leider blieb uns dazu keine Zeit, deine schwere Krankheit war leider schneller und so musstest du von deinen Schmerzen erlöst werden. Liebevoll wurdest du von Livi und den anderen auf deinem Weg ins Regenbogenland begleitet .
Machs gut, du schöne und stolze Maus.
Szibill
Nanuuk früher Ernö
05.10.2013
Als Nanuuk Ende Mai 2012 zu uns kam, war er voller Angst. 48 Stunden saß er zitternd unterm Küchentisch. Nachdem er sich hervorgetraute hatte, begann eine wunderbare Verwandlung. Von Tag zu Tag wurde er selbstsicherer und war mit unerschütterlichen Lebensfreude bei uns. Seine schweren Skelettschäden haben seine Bewegungsfähigkeit zusehends eingeschränkt. Bis zum letzten Tag hat er es geliebt, im Wald unterwegs zu sein. Dann versagten seine Hinterläufe ganz plötzlich. Sein Vertrauen zu uns hat ihm seine letzten Stunden leichter gemacht und er ist in Ruhe eingeschlafen.
Ein wunderbares Wesen, dass uns seine Liebe uneingeschränkt geschenkt hat und unser Leben zu tiefst bereichert hat.
05.08.2013
Leider hat deine Lebensuhr heute aufgehört zu schlagen und wir sind alle unendlich traurig darüber, aber auch unendlich dankbar für die Zeit, die du in Fürsorge und Liebe verbringen konntest.Ein paar Tage eventuell drei- vier Wochen hieß es, als du aus dem Transporter ausgestiegen bist, und es sind dank Alex Liebe ein paar Monate geworden. Wir konnten die Verwandlung in einen wunderschönen, stolzen Ralf mitverfolgen und haben uns sehr für dich gefreut. Endlich das Gefühl zu kennen, hier werde ich geliebt, hier bin ich willkommen. Abends in einem kuscheligen Körbchen einschlafen mit dem Gedanken, hier bin ich zu Hause.
Und auch in deiner letzten Stunde warst du nicht allein, dein Frauchen hat dich liebevoll in die Arme genommen und dich gehalten, bis du mit einem tiefen erleichternden Seufzer für immer die Augen geschlossen hast. Du konntest in Würde sterben. Danke Alex, das du Ralf das alles gegeben hast.
Nicht trauern sollen wir, dass wir ihn verloren haben, sondern dankbar sein,dass wir ihn gehabt haben.
Wir werden dich immer in Erinnerung behalten. Machs gut ,Großer und grüße die anderen , die schon auf dich warten.
Ralf

Seite:

-zurück--1--2--3--4--5--6--7--8--9--10--weiter- >> >|
Home| Aktuelles| Zuhause gesucht| Mitglied werden| Kontakt| Impressum

 

       © 2008 Cani F.A.I.R. e.V.