CaniF.A.I.R.
Cani F.A.I.R. e.V.
Geschäftsstelle:
Max-Liebermann-Str.6
51375 Leverkusen

Bankverbindung
Volksbank Mönchengladbach
Konto: 2021267018
BLZ: 31060517

BIC
GENODED1MRB
IBAN
DE06310605172021267018

info@canifair.de

Wir auf facebook:

facebook

Unser Banner
Zum kopieren bitte mit rechter Maustaste auf das Bild klicken und "Bild speichern unter" anwählen.

Aktivitäten

Zum Archiv


Yes! We care!

… unter diesem Motto haben am 08.03.2014 europaweit Aktionen gegen das Töten von Straßenhunden stattgefunden.

Für Köln hatten Aktion Fair Play Köln, Mönchengladbach & Kassel
Straßenkatzen Köln e. V. Tierheim Dellbrück – Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V. und die Kölner Arbeitsgruppe gegen die Stadttaubenproblematik
zur Verantwortung für die Straßentiere aufgerufen. Mit Infoständen und Aktionen (z. B. einer Mahnwache) sollte über die Situation der Straßentiere informiert und aufgeklärt werden.

Auch Canifair hat sich der Verantwortung nicht entzogen und war mit einem Stand vor Ort.

Vom Aufbau um 09:00 Uhr bis zum Abbau gegen 19:00 Uhr konnten sich die Menschen an unserem Stand über unsere Tierschutzarbeit informieren. Neben „normalem“ Infomaterial (Flyer, Steckbriefe u. ä.) hatten wir auch Laptops und einen digitalen Bilderrahmen dabei, so dass die Interessierten sich ein Bild von unserer Homepage (und der dort eingestellten Hunde) und unserem Partnertierheim in Miskolc machen konnten.

Und da es noch immer Menschen ohne Internetanschluss gibt, hatten wir zusätzlich Listen ausgelegt, in die sich die Leute, die sich für einen Hund interessierten, eintragen und um – unverbindliche und kostenloste – Übersendung des jeweiligen Steckbriefes bitten konnten.

Erstmals konnten wir neben unseren bisherigen Werbeartikeln (T-Shirts, Schirmmützen etc.) auch unsere neuen anbieten – kleine Schlüsselanhänger-Taschenlampen, Filztaschen und Thermokaffebecher. (Ein kleiner Tipp: Wer noch nichts davon hat, schleunigst ordern – wer weiß, wie lange der Vorrat reicht!)

Aber auch unsere selbstgebackenen veganen Kuchen, das selbstgemachte vegane Mett und die handgearbeiteten Hunde-Spielzeuge waren heiß begehrt und ließen die Spendenkasse klingeln.

Für Caramel bedeut unsere Teilnahme an „Yes! We care!“ sogar ein neues Leben – ein Arbeitskollege von Roy hat die auf Facebook eingestellten Fotos gesehen und ist dadurch auf Canifair aufmerksam geworden. Beim Stöbern auf unserer Homepage hat er dann Caramel entdeckt und sofort sein Herz an den kleinen Rüden verloren.
Und auch für Joschi könnte „Yes! We care“ den Start in ein neues Leben bedeuten – „seine“ Leute haben Joschis Steckbrief an unserem Stand entdeckt und wenn die VK in Ordnung ist, kann er – wie auch Caramel - am 30.03.schon in sein neues Zuhause einziehen!

Alles in allem war es ein sehr ereignisreicher Tag und wir hoffen, dass wir durch unser vor Ort sein mit dazu beitragen konnten, auf das Schicksal der vielen Straßentiere aufmerksam zu machen.

Abschließend bedanken wir uns noch bei all den Menschen, die zu uns an den Stand gekommen sind, das Gespräch mit uns gesucht und sich informiert haben. Und die nicht zuletzt durch ihre Spenden dazu beitragen, die Welt der von so vielen ungeliebten und nicht gewollten Straßentiere ein bisschen besser zu machen.

Euer Canifair-Team

Home| Aktuelles| Zuhause gesucht| Mitglied werden| Kontakt| Impressum

 

       © 2008 Cani F.A.I.R. e.V.