Pityi

13. Jun 2020

Pityi

Dieser wunderbare Strubbelrüde hat nach dem Tod seines Besitzers sein Zuhause verloren. Wer schenkt ihm nun ein neues auf Lebenszeit? *Update: Pityi hat den Katzentest mit Bravour bestanden!

Name: Pityi

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 05/2017

Schulterhöhe: ca. 49cm

Kastriert: bei Ausreise

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Susanne van der Weyden

Telefon: 02166-32836

E-Mail: s.vanderweyden@canifair.de



Update: Pityi ist bei unserer nächsten Fahrt mit an Bord und reist auf eine Pflegestelle in Mönchengladbach, wo er gerne besucht und kennen gelernt werden kann!

Als Vorbereitung auf seine Reise hatte er bereits einen Friseurtermin  und hat so einiges an Haar  lassen müssen!

*** 

Diese charmante, typisch ungarische Mischung ist ein Rüde und hört auf den schönen Namen Pityi. Trotz seines lustigen Äußeren hat er eine traurige Geschichte. 

Pityi wurde von Mitarbeitern des Tierheims auf der Straße aufgegriffen und in Sicherheit gebracht. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass Pityi ein schönes Zuhause hatte - so lange, bis sein Besitzer verstarb und er von den Erben auf die Straße gesetzt wurde. Freundliche Menschen aus der Nachbarschaft kümmerten sich glücklicherweise um ihn und fütterten ihn. Nun suchen wir für diesen putzigen Kerl eine neue Familie, diesmal aber für immer.

Pityi ist ein sehr netter, leichtführiger Hund, der es bestimmt einmal sehr gut gehabt und noch keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Auch Hündinnen mag er sehr gern; seine Verträglichkeit mit Rüden kann bei Bedarf gern getestet werden.

Die Chancen auf eine erfolgreiche Vergesellschaftung mit Katzen stehen gut - wie im Video zu sehen, hat Pityi offenbar einen Heidenrespekt vor ihnen! 

Wir können uns den Strubbelrüden gut als Anfänger- und/ oder Familienhund vorstellen.

Wenn Sie Pityi gern ein Zuhause für immer - oder als Pflegestelle auf Zeit - schenken möchten, kontaktieren Sie uns gern. Er könnte schon bei unserer nächsten Fahrt mit an Bord sein. Wie alle unsere Hunde, ist er dann gechipt, kastriert, vollständig geimpft sowie gegen Parasiten behandelt. Außerdem bringt er ein großes Blutbild und natürlich gültige EU-Reisepapiere mit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!