Mackó (Bärchen)

18. Mär 2018

Mackó (Bärchen)

Dreibeinchen Mackó muß dringend aus dem Tierheim raus. Lieber Anfängerhund.

Name: Mackó (Bärchen)

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: 01/2014

Schulterhöhe: ca. 40 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Susanne van der Weyden

Telefon: 02166-32836

E-Mail: s.vanderweyden@canifair.de



Der hübsche Mackó, Mackó bedeutet auf ungarisch Bärchen,  wurde in einem Graben in der Nähe einer Straße in einer kleinen Stadt gefunden. An seinem linken vorderen Bein hatte er eine ältere Verletzung. Er konnte es nicht benutzen und der Tierarzt entschied dann das Bein zu amputieren. Mackó ist ein super lieber und freundlicher kleiner Kerl. Er ist extrem verschmust und freundlich.

Er lebt im Tierheim im gemischten Rudel und kommt dort gut zurecht. Große Spaziergänge braucht er nicht. Kleine Runden und ggf, ein sonniges Eckchen im Garten und er wäre glücklich. Er wäre prima auch für Hundeanfänger oder rüstige Senioren geeignet.

Mackós Zuhause sollte ebenerdig sein.