Harald (Diego)

21. Mär 2018

Harald (Diego)

Wo sind Schäfer-Fans? Harald sucht die richtigen Menschen!

Name: Harald (Diego)

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 06/2014

Schulterhöhe: ca. 55 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Katharina Hickl

Telefon: 0043 699 15029825

E-Mail: k.hickl@canifair.de




Update: Diego durfte Ende 2017 nach Deutschland reisen und ist aber nun leider wieder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Mit seinen bisherigen Besitzern klappte es leider nicht so gut da Diego territoriales Verhalten zeigte. Er hat einen starken Schutztrieb und möchte seine Menschen und sein Zuhause beschützen. Mittlerweile lebt Diego, der nun Harald gerufen wird, in einer Tierpension und dort ist er ein super lieber Kerl, relativ unkompliziert und zu allen Menschen die ihn begegnen super lieb. Er lebt dort gemeinsam mit einem zweiten Rüden und die beiden sind schon richtige Kumpels geworden.

Es wird also nun ein neues Zuhause für den jungen Hundemann gesucht, bei Leuten, die auf jeden Fall schon Hundeerfahrung haben und sich zutrauen, ihm klare Linien und Grenzen zu zeigen, um mit diesem Verhalten umgehen zu können. Im Grunde ist Harald nämlich ein wirklich sehr 
sehr lieber Hund, der für "seine" Menschen wahrscheinlich sterben würde und daher in die "richtigen" Hände muss, um in weitere Folge ein schönes und zufriedenes Hundeleben zu führen

Mit anderen Hunden kommt er gut aus, nur bei Rüden zeigt er schon mal dass er der Boss sein mag. Katzen sollten jedoch keine in seinem neuen Zuhause sein. 

Außerdem liebt Harald es zu kuscheln und zu toben, spazieren zu gehen und ausgiebig Löcher zu graben. Er ist ein sehr lebensfroher und fröhlicher Hund, der wahrscheinlich auch gar nicht weiß dass sein Verhalten so fehlerhaft ist - das muss ihm eben beigebracht werden. 

Wir hoffen sehr, dass Harald rasch ein neues Zuhause findet.

-----------------------------------------------------------------------

Diego lebte eine Zeit lang als Streuner, er wurde oft gesichtet und letztendlich auch eingefangen und ins Tierheim gebracht. 
Dort zeigt er sich als sehr freundlich, lieb, verschmust und auch verträglich mit Hündinnen. Wie er sich mit Rüden versteht weiß man bisher nicht. 

Der junge Hundemann ist voller Energie, möchte laufen, die Welt entdecken und ganz viel Spaß haben. Leider ist das im Tierheim nicht möglich und daher hoffen wir, dass er schon bald das Glück hat und ein Zuhause oder eine Pflegestelle findet, so dass er sein Leben endlich in vollen Zügen genießen kann.