Bolhás Hugo

19. Mär 2018

Bolhás Hugo

Der süße Hugo wartet schon so lange auf ein Zuhause! Er darf bald auf seiner Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Bolhás Hugo

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 01/2015

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



* reist am 18.10. auf eine Pflegestelle in 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, auf der er gerne besucht und kennengelernt werden darf.

Als Bolhás Hugo damals ins Tierheim kam, hatte er Hautprobleme und viele kahle Stellen am Körper. Das gehört aber nun der Vergangenheit an, er hat sich prächtig erholt und sich zu einem wunderhübschen Rüden entwickelt.

Gefunden wurde er auf der Straße, dort wurde er über 3 Wochen lang immer wieder gesichtet, bevor er gesichert und in unser ungarisches Partnertierheim gebracht werden konnte. Anfangs zeigt er sich noch etwas schüchtern und vorsichtig, bestimmt würde sich das aber legen, sobald er in einem Zuhause richtig angekommen ist und merkt, dass das Leben in Zukunft nur noch schöne Seiten hat.

Sicher muss Bolhás Hugo noch einiges lernen; wer weiß ob er jemals in einem Haus oder einer Wohnung gelebt hat. Mit Ausdauer, Liebe und Geduld wird aus dem schönen Rüden aber sicher mal ein ganz toller Hund, der seinen Menschen dankbar wäre, wenn sie ihm ein schönes Leben ermöglichen.

Hugo ist mit anderen Hunden verträglich; gesteigerten Wert legt er jedoch nicht auf ihre Gesellschaft. Deshalb wünschen wir uns für ihn einen Platz als Einzelhund, wo ihm ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil wird - das hat er sich nach all den Jahren im Tierheim wahrlich verdient!
Falls sich doch jemand mit bereits vorhandenem Hund in Bolhás Hugo verliebt, ist das zwar kein Hinderungsgrund; aber in diesem Fall sollte man sich darauf einstellen, dass die Vergesellschaftung einiges an Geduld, Erfahrung und Fingerspitzengefühl benötigen könnte.

Mittlerweile ist Hugo 5 Jahre alt, also im allerbesten Alter. Hoffentlich muss der Süße nicht mehr allzu lange warten, bis sich endlich jemand in ihn verliebt.

Auch wenn Sie sich vorstellen können, den Struwwelpeter als Pflegestelle aufzunehmen und für ihn sein Sprungbrett ins Glück zu sein, freuen wir uns auf Ihre Anfrage!