Barny

16. Mär 2019

Barny

Barny musste leider sein Zuhause verlassen, weil seine Menschen körperlich nicht mehr in der Lage sind, sich um ihn zu kümmern. Nun lebt er auf einer Pflegestelle und wartet auf neue Menschen!

Name: Barny

Rasse: Dackel-Mix

Geschlecht: männlich

geb: ca. 01/2012

Schulterhöhe: ca. 32 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



* lebt auf einer Pflegestelle in 41061 Mönchengladbach, wo er gerne besucht und kennengelernt werden darf.

Der süße, kleine Dackel-Mix Mann namens Barny ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da seine vorherige Familie leider körperlich nicht mehr in der Lage war, sich mit Barny vernünftig zu beschäftigen. Es bricht seiner Besitzerin das Herz, aber sie hat sich entschieden, dass sie sich eine liebe Familie für ihn wünscht, der ihm die nötige Aufmerksamkeit zukommen lassen kann. Daher ist er nun auf eine schöne Pflegestelle in 41061 Mönchengladbach gezogen, von wo aus er nun auf die Suche nach neuen Menschen geht. Als Barny auf seiner Pflegestelle ankam, war er unterfordert und leicht übergewichtig. Mittlerweile hat er gut an Gewicht verloren, eine gute Figur und hat sich zu einem ausgeglichenen Hund entwickelt.

Er ist sehr lieb und verschmust, verhält sich im Haus eher ruhig und empfängt Besuch sehr lieb. Er ist sehr verspielt und liebt Spaziergänge. Er ist stubenrein, kann ein paar Stunden alleine bleiben und fährt prima im Auto mit. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Kinder sollten bestenfalls schon im Grundschulalter sein. Mit der Enkelin der Pflegestelle, die hundeerfahren ist, versteht er sich sehr gut.

Ein bisschen Hundeerfahrung sollte man bei Barny mitbringen oder bereit sein, sich in das Thema einzuarbeiten, da Barny deckeltypisch manchmal etwas stur ist und auch gerne mal auf Mäuschen-Jagd geht. Er reagiert aber sehr gut auf Training und ist sehr schlau. Wir sind uns sicher, dass man mit ein bisschen Training schnell einen tollen Hund haben kann. Da er etwas stürmisch sein kann, sollte er nicht zu sehr kleinen Kindern und sucht liebe Menschen, die sich gerne mit ihm beschäftigen möchten. Nun lebt er mittlerweile schon einige Zeit auf seiner Pflegestelle, wo er täglich mehrfach Spaziergänge erlebt, Grundkommandos lernt und allgemein viel beschäftigt wird. Nach kürzester Zeit hat er sich schon prima entwickelt. Seine Pflegestelle berichtet wie folgt über ihn: "Er läuft jetzt schon recht gut an der Leine, Pöbeleien an der Leine kommen nur noch selten vor. Er spielt sehr gerne mit dem Bällchen und ist in der Wohnung ein ganz angenehmer, ruhiger Hund. Im Wald hat er natürlich etwas Jagdtrieb, der sich aber auch mit Training händeln lässt." Wie man auf dem Video unten sehen kann, läuft er auch mittlerweile ohne Reaktion an Joggern vorbei und entwickelt sich weiterhin prächtig. 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie den süßen Barny kennenlernen möchten. Er würde sicherlich jede Familie bereichern.