Pepe

11. Okt 2018

Pepe

Hübscher Jagdhundmix Pepe braucht dringend eine feste Bezugsperson

Name: Pepe

Rasse: Bracken Mix

Geschlecht: männlich

geb: ca. 03/2016

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Familie Rudolph

Telefon: 01516-4419792

E-Mail: martinrud@mac.com



Pepe, ein zweieinhalb Jahre alter Bracken-Mix-Rüde aus Spanien, ist ein aufgeweckter, freundlicher, sehr charmanter und Menschen zugewandter Hund. Hinter seinem Charme verbirgt sich jedoch auch eine unsichere Persönlichkeit die klare Regeln und Strukturen - jedoch keine Härte - braucht und dazu auch viel Liebe. Pepe ist ein überaus gelehriger und führiger Hund, dem es Spaß macht schnell zu lernen und zu arbeiten.
Pepe kennt alle notwendigen Grundbefehle wenn sie konsequent angewandt werden. Er bleibt gut auch mal alleine zu Hause und fährt sehr gerne und problemlos im Auto mit. Jagdlich ausgebildet wurde Pepe bisher nicht.
In seinem derzeitigen Zuhause mit drei Kindern und viel Kommen und Gehen durch Besuche konnte eine notwendige und konsequente Führung nicht ausreichend gewährleistet werden. Pepe fing an, in für ihn unsicheren Situationen, selbst Entscheidungen zu treffen und die Führung zu übernehmen, dabei setzte er auch einmal seine Zähne ein.
Pepe öffnet Türen, überspringt auch hohe Zäune und befreit sich mit Leichtigkeit aus Hundeboxen.
Da Pepe klare Grenzen und eine souveräne Führung in allen Alltagssituationen braucht wäre ein Haushalt mit einem oder zwei Erwachsenen - ohne Kinder - als neues, dauerhaftes Zuhause für ihn ideal. Der neue Halter sollte ein erfahrener Hundeführer sein da der intelligente und sensible Pepe immer wieder Grenzen austestet und Führungskompetenz einfordert. Pepe war regelmäßig gerne in einer Hundepension Gast in der die Hunde sich im großen Rudel frei bewegen und er wäre gut als Zweit- oder Dritthund geeignet; jedoch sollten der oder die bereits vorhandenen Hunde sicher und souverän sein, so dass Pepe sich gut in die Rangordnung einfügen kann.
Zur Zeit ist Pepe tagsüber als Tagesgast in dieser Hundepension untergebracht und verbringt seine Abende und Wochenenden in einer privaten Betreuung, in welcher er als Zweithund in den ganz normalen Alltag eingebunden wird. Hier zeigt sich Pepe neuen Dingen gegenüber schnell neugierig und aufgeschlossen. Alltägliche Begegnungen mit Autos, Radfahrern, Menschen, Hunden und auch anderen Tieren verlaufen unproblematisch. Auch bei Besuch im eigenen Heim, sowie bei Auswärtsbesuchen verhält sich Pepe absolut gesellschaftstauglich. In dieser privaten Betreuung wurden mit Pepe verschiedene Hundesportarten angetestet. Hier ist er voller Freude für jegliche Aktivität zu begeistern, ob Agility, Dummy oder insbesondere Nasenarbeit.
Sofern Sie sich Pepe vorab genauer anschauen wollen, nutzen Sie gerne die Facebook Seite "Hundiversum" und den Beitrag vom 18.09.2018.

Erfahrene Hundebesitzer können gerne telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen und Pepe - nach kurzer Terminabsprache - im Hundiversum kennenlernen.

WeitereAngaben: EU-Heimtierausweis, entwurmt, gechipt, geimpft, kastriert, nur für Hundeerfahrene, kinderfreundlich.